30. Fassadenpreis: Start des Wettbewerbs

04.07.2022

Dank einer erneut überwältigenden Unterstützung von 16 Sponsoren ist es auch dieses Jahr möglich, den Jenaer Fassadenpreiswettbewerb zum 30. Mal auszuloben. In Summe über 10.000 € – inkl. Sachleistungen – werden von folgenden Firmen, Institutionen und Privatpersonen zur Verfügung bereitgestellt:

  • Sparkasse Jena Saale Holzland
  • IBA GmbH
  • HI Bauprojekt GmbH
  • S&L Szymanski GmbH
  • Optiker Stegmann
  • Kreishandwerkerschaft Jena-Saale-Holzland
  • Ihr Maler Thomas Jüttner GmbH
  • OTTO Architektur + Landschaftsarchitektur Partnerschaft mbB
  • AICON Immobilien
  • Familie Gummich
  • HEYX Engineering
  • Gisi Architecture
  • Frau Wackernagel
  • Restauration „Stilbruch“
  • Kind Energieberatung
  • Hotel & Bowling Jembopark

Bürgermeister Christian Gerlitz zeigt sich hocherfreut über das bürgerschaftliche Engagement: „Die erneute Unterstützung der vielen Sponsoren zum 30. Jubiläum ist ein toller Ansporn für die Bauenden in der Stadt, sich für eine hohe Qualität bei der Umsetzung der vielen Projekte einzusetzen. Ein jährlich ausgelobter, überwiegend durch private Sponsoren finanzierter Preis mit so langer Laufzeit ist auf kommunaler Ebene nach unserer Kenntnis einzigartig in Deutschland.“

Bis 30.09.2022 können sich Projekte bewerben, die sich durch eine hervorragende Sanierung der Fassaden oder durch vorbildlich gestaltete Neubauten möglichst im Zusammenspiel mit einer qualitätsvollen Freiraumgestaltung auszeichnen. Zusätzlich wird ein Sonderpreis Energieeffizienz für Vorhaben ausgelobt, bei denen die Architektur mit der Nutzung erneuerbarer Energien und Techniken zur Erhöhung der Energieeffizienz in besonders vorbildlicher Qualität verbunden ist. Die Fertigstellung der Bewerbungsobjekte muss nicht im letzten Jahr erfolgt sein.

Es erfolgt die Vergabe eines Hauptpreises mit Preisgeld, zu dem weitere Anerkennungen mit und ohne Geldprämien ausgesprochen werden können. Für öffentliche Bauherren und größere Wohnungsgesellschaften sind nur Würdigungen ohne Preisgelder möglich.

Die Sponsoren und die Stadt Jena freuen sich auf vielfältige Bewerbungen.