Gießtag 2.0

23.08.2021

Durch den Klimawandel treten zukünftig häufiger länge Phasen mit heißem Wetter und wenig Regen auf. Gerade für Straßenbäume bedeutet dies zusätzlicher Stress. Zwar halten Bäume durch ihre tiefen Wurzeln trockene Phasen oft länger aus, jedoch kann Wasser durch die schmale Erdfläche und zusätzlicher Verdichtung durch Auto- und Fußgängerverkehr oft nicht mehr bis in die Tiefe eindringen.

Unter dem Motto: »verschoben ist nicht aufgehoben« rief ein Zusammenschluss verschiedener Partner in Lobeda, das AWO-Mehrgenerationenhaus, die Begegnungsstätte LISA, der AWO Wohnpark LebensWeGe, das Stadtteilbüro Lobeda, der REWE Markt Antje Eismann OHG sowie viele engagierte Bürger:innen gestern bereits ab 9 Uhr zum Gießtag 2.0 auf. Unterstützung bekam die Initiative ab 17 Uhr durch die Freiwillige Feuerwehr Winzerla und den Bereich Baumpflege des Kommunalservice Jena (KSJ).

Zum Gießtag 2.0 konnten sich interessierte Bürger:innen durch die Initiative zur Verfügung gestellte Gießkannen und Bollerwagen an der Baumpflege aktiv beteiligen. Die Freiwillige Feuerwehr stellte dafür das benötigte Gießwasser. Zusätzlich haben klein und groß mit viel Freude die vorhandenen Baumscheiben von Unrat befreit und entsprechend gewässert.

Am häufigsten fanden die Helfer neben Grobmüll achtlos entsorgte Zigarettenstummel in den Baumscheiben. Letztere enthalten giftige Substanzen wie Arsen, Blei, Kupfer, Kunststoffe, Chrom und Nikotin. Selbige werden über Regenwasser in den Boden eingetragen und schädigen den jeweiligen Baum oder den Strauch nachhaltig, berichtet Sandra Kleeberg, Einsatzleiterin Baumpflege bei KSJ.

Schon mit relativ kleinen Pflegemaßnahmen können Sie für »ihren« Baum das Überleben in der Stadt spürbar erleichtern und somit langfristig für ein gutes Klima in Ihrem Stadtteil sorgen. Haben Sie Fragen oder möchten Sie im Alltag konkret etwas für Stadtbäumen in Ihrer Umgebung tun? Dann können wir Ihnen gern Anregungen geben und/oder das Konzept der Baumpatenschaft vorstellen. Niemand muss dabei Bedenken haben »über Gebühr« belastet zu werden!

Weitere Informationen finden Sie unter www.ksj.jena.de – Bereich Engagement / Baumpflege.

Übrigens: Der nächste Gießtag findet am 18.09.2021 von 10 bis 12 Uhr im Rahmen des Jenaer Freiwilligentages statt.