Infos zu den Wahlen am 26.05.2019

04.05.2019

Veröffentlichung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl

Alle zugelassenen Wahlvorschläge zu den Kommunalwahlen am 26.05.2019 sind nun veröffentlicht. 

Für den Stadtrat haben sich 283 Personen in 9 Listen aufgestellt. Für die 30 Ortsteilräte haben sich 273 Kandidatinnen und Kandidaten gefunden. Ortsteilbürgermeister wollen 57 Jenaerinnen und Jenaer werden.

Die Daten sind im Amtsblatt zu finden.

Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten bis spätestens bis zum 05.05.2019 eine Wahlbenachrichtigung. 

Hinweise zum Wählerverzeichnis

Das Wählerverzeichnis für die Wahlen ist in der Zeit vom 06.05. bis 10.05.2019 während der allgemeinen Öffnungszeiten im Briefwahlbüro der Stadt Jena (Löbdergraben 12, 2. Etage, 07743 Jena) einsehbar. Jeder Wahlberechtigte, der das Wählerverzeichnis für unrichtig oder unvollständig hält, kann in dieser Zeit Einwendungen gegen das Wählerverzeichnis erheben.

Briefwahl kann beantragt werden

  • Persönlich zu den Öffnungszeiten des Briefbüros, spätestens jedoch am 24.05.2019, 18:00 Uhr – hier findet auch der Einwurf der Briefwahlunterlagen statt
  • Online bis zum 23.05.2019
  • Per Formular auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsschreibens

Der Wahlbrief muss bis zum Wahltag um 18:00 Uhr wieder bei der Wahlbehörde der Stadt Jena eintreffen.

Öffnungszeiten Briefwahlbüro

Tag Zeit
Montag 09:00 – 13:00 Uhr
Dienstag 09:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr
Freitag 09:00 – 13:00 Uhr

 

Downloads

Kandidatenliste (PDF, 693.9 KB)
  1. Briefwahllokal
    Löbdergraben 12
    07743 Jena
    Briefwahllokal
    Löbdergraben 12
    07743 Jena

Kommentare

05.05.2019 15:58

Klau Weber

Für den Wahl/Stimmbezirk 56 wird im Antrag für die Wahlscheine eine falsche Adresse angegeben. Für den Stimmbezirk 56 wird "AlteS Schulgebäute" angegeben obwohl bei der Wahlbenachrichtigung "Stadtteizentrum LIsa" angegeben wird. Eine Korrektur wäre wünschenswert. Freundliche Grüße K.weber

06.05.2019 15:21

Vielen Dank für den Hinweis, die Infos wurden nochmals überprüft und sind nun korrekt. Ihr Web-Team

16.05.2019 12:03

Dieter Brox

!. Was sind gestrichene Bewerber? 2. Was bedeutet: "....oder einen Wahlvorschlag kennzeichnen und gleichzeitig höchstens 3 Stimmen einzelnen Bewerbern geben (dann entfallen gegebenenfalls noch verbleibende Stimmen auf die ersten Bewerber des gekennzeichneten Wahlvorschlags mit Ausnahme von gestrichenen Bewerbern)." Ich möchte mir nicht vorstellen, wie lange das Rätseln darüber in einer Wahlkabine dauert.

17.05.2019 11:22

S. Henkel

Sehr geehrte Damen und Herren, es wäre sehr schön, wenn die Stadt Jena an geeigneter Stelle mehr elektronische Informationen zur Kommunalwahl bereitstellen würde. Damit könnte sie eine Art Bildungsauftrag erfüllen bzw. im eigenen Interesse eine Teilhabe der Bürger am politischen Leben verbessern. Ganz konkret würde sich als geeignete Stelle diese Seite hier anbieten. M.E. fehlen den Bürgern nämlich Informationen sowohl zur politischen Struktur der Stadt als auch zu technischen Details der demnächst anstehenden Wahl. Konkret würde ich mir zumindest folgende Informationen wünschen: 1. Ein Diagramm zur politischen Struktur der Stadt mit Feldern wie "Oberbürgermeister", "Ortsteilrat", "berät", "schlägt vor", etc. 2. Musterstimmzettel (die im Amtsblatt veröffentlichte Kandidatenliste ist m.E. unzureichend) und 3. Technische Details wie z.B. Anzahl der Stimmen, Bedeutung von Listen oder Existenz von Prozenthürden. Das alles kann auch gern als Verweis an andere öffentlich zugängliche Stellen erfolgen. Vielen Dank, S. Henkel

21.05.2019 09:57

S. Henkel

Sehr geehrte Damen und Herren, Ende vergangener Woche hatte ich hier im Kommentarbereich eine Nachricht hinterlassen. Seitdem ist weder diese Nachricht hier zu sehen noch haben Sie mir geantwortet. Wie ist denn der Zwischenstand bei der Darstellung und der Beantwortung meines Kommentars? Mit freundlichen Grüßen, S. Henkel

21.05.2019 11:53

Vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Kurzfristig werden wir diese leider nicht umsetzen können. Wir haben Ihre Punkte mit in unsere Planung aufgenommen. / Team Öffentlichkeitsarbeit

27.05.2019 08:51

S. Henkel

Ja, besser wäre das. Damit sich solche wie die gestrigen Szenen bei vielen Wahllokalen Jenas zukünftig nicht wiederholen (siehe unter anderem https://www.otz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Aerger-vor-dem-Wahll… ): große Schlangen den ganzen Tag über, später weggeschickte Bürger sowie Bürger, die nicht mehr zurückkahmen. Ganz klar lag das unter anderem an den fehlenden Informationen im Vorfeld bei gleichzeitiger Überfrachtung mit unklaren Angaben und somit einem unverhältnismäßig gestiegenem zeitlichen Aufwand in den Wahlkabinen. Das ist leider ein Armutszeugnis für unsere Demokratie im digitalen Zeitalter.

24.05.2019 08:09

maier

Hallo, auf dem gelben Umschlag für die Briefwahl (Stimmzettelumschlag für Kommunalwahlen) steht geschrieben.. 'Untenstehende Kästchen bitte nicht ankreuzen'. Unsere Umschläge kamen mit der Post und hatten bereits handschriftlich gemachte Kreuzchen, ist das korrekt?? Danke

24.05.2019 14:00

Auf dem gelben Stimmzettelumschlag für die Kommunalwahlen haben die Mitarbeiter*innen des Wahlbüros der Stadt Jena bei der Ausgabe der Wahlbriefunterlagen vor deren Versandt an den Wähler/ die Wählerin angekreuzt, welche Stimmzettel sich in den Umschlag maximal befinden können.
Der aufgedruckte Hinweis "Untenstehende Kästchen bitte nicht ankreuzen!" richtet sich ausschließlich an die Wählerin/ den Wähler. Nicht diese/r kreuzt an, welchen Stimmzettel sie/er in den Umschlag steckt, sondern die Stadt kreuzt an, welcher Stimmzettel sich darin befinden kann, aber nicht muss.
Der angekreuzte Umschlag ist daher korrekt. /Team Öffentlichkeitsarbeit

25.05.2019 10:03

Christian

Wo gebe ich die Briefwahlunterlagen ab, wenn ich nicht per Post versenden möchte, sondern heute am Samstag abgeben muss?

27.05.2019 12:14

Christian F

Ab wann ist die online-Beantragung für die Briefwahlunterlagen der Stichwahlen möglich?

27.05.2019 13:00

Am Dienstag stellt der Wahlausschuss das Ergebnis fest. Ab Mittwoch können dann die Briefwahlunterlagen beantragt werden. / Team Öffentlichkeitsarbeit

27.05.2019 13:04

Uwe Grießler

wie ergibt sich die Anzahl der Mitglieder eines Ortsteilrates?

29.05.2019 14:37

Das ist im § 45 Abs. 3 Satz 3 ThürKO ( Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung) geregelt:

(3) Die Ortsteilratsmitglieder werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl für die Dauer der gesetzlichen Amtszeit des Gemeinderats gewählt. Sie sind ehrenamtlich tätig. Die Zahl der Ortsteilratsmitglieder beträgt in Ortsteilen

mit bis zu

500 Einwohnern

4,

mit mehr als

500 bis zu 1.000 Einwohnern

6,

mit mehr als

1.000 bis zu 2.000 Einwohnern

8,

mit mehr als

2.000 Einwohnern

10.

/ Team Öffentlichkeitsarbeit

Neuen Kommentar schreiben

Felder, die mit * markiert sind, sind Pflichtfelder

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.