Löschfahrzeug nach Rumänien übergeben

02.03.2020

Zeichen der Städtepartnerschaft 

Heute wurde ein ausgemustertes Tanklöschfahrzeug an die Feuerwehr Bethausen übergeben. Das rumänische Bethausen ist eine Nachbargemeinde der Jenaer Partnerstadt Lugoj. Der Löschwagen unterstützt bei Einsätzen die Lugojer Feuerwehr. Im Frühjahr beginnt im Gebiet die Saison der Waldbrände – der einsatzbereite Wagen kommt deshalb zur rechten Zeit, freut sich Bürgermeister Lihoni Ioan. Er ist persönlich nach Jena gereist, um das willkommene Geschenk entgegenzunehmen.

Lange Tradition der Zusammenarbeit 

Auf die 1.300 km lange Reise in den Westen Rumäniens haben sich Bethausener und Jenaer Kameraden der jeweiligen Feuerwehren begeben. Es ist bereits das 6. Fahrzeug der Jenaer Feuerwehr, welches nach Lugoj abgegeben wird. Die Mittel stammen aus dem städtischen Fonds für Entwicklungszusammenarbeit.

Hiesige Feuerwehr erhält ein modernes Fahrzeug

Das ehemals bei der Freiwilligen Feuerwehr Closewitz stationierte Löschfahrzeug ist seit 1992 im Einsatz. Ein moderner Ersatz steht bereit und wird demnächst übergeben.