Abendlage vom 11.04.2020

11.04.2020

Fallzahlen

Es sind an diesem Samstag keine weiteren Fälle in Jena hinzugekommen. Dies resultiert vermutlich u. a. daraus, dass am Donnerstag und Karfreitag nur wenige Personen getestet wurden. Wenn die Anzahl der Abstriche nach den Osterfeiertagen wieder zunehmen, wird auch mit einem Zuwachs der Fallzahlen zu rechnen sein.

Inzwischen sind 8 Patienten in stationärer Behandlung. Davon werden 4 Patienten mit schweren Verläufen auf der Intensivstation behandelt und müssen beatmet werden. Die Zahl der als genesen geltenden Personen ist auf 77 gestiegen.

Mund-Nasen-Bedeckung auch bei Personal an Essenausgabe-Stellen

Diejenigen Personen, die an Imbissen oder anderen Essenausgabe-Stellen arbeiten und mit Kunden und Lebensmitteln in Kontakt kommen, sind angehalten, ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Pflicht gilt, wenn bei Inanspruchnahme und Erbringen einer Dienstleistung der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Zudem ist bei der Ausgabe von Lebensmitteln ein besonders hohes Maß an Hygiene notwendig.

Erreichbarkeit der Fieberhotline und der Fiebersprechstunde am Osterwochenende

Über die Osterfeiertage ist die Fieberhotline täglich vom 09:00 bis 15:00 Uhr besetzt. Die Fiebersprechstunde fand heute in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr sowie von 14:00 bis 18:00 Uhr Am Anger 34 statt.

Ostersonntag und Ostermontag

Ostersonntag und Ostermontag findet keine Sprechstunde Am Anger 34 statt. Sollten Abstriche oder Behandlungen notwendig sein, kann die Infektpraxis Müller/Gärtner von 14:00 bis 18:00 Uhr kontaktiert werden. Bitte melden Sie sich bei Bedarf vorher telefonisch unter Tel. 0049 162 7410366 an.